Düsseldorfer EG: Thomas Dolak wird neuer Co-Trainer

Aktueller Coach der U17 : Thomas Dolak wird neuer Co-Trainer der DEG

Die aktuelle Saison ist noch gar nicht beendet, da laufen bei der Düsseldorfer EG schon die Planungen für die kommenden Spielzeit. Thomas Dolak wird neuer Co-Trainer von Chefcoach Harold Kreis. Er löst damit Tobias Abstreiter ab.

Vor der ersten Partie in den Play-offs gegen Augsburg hat die DEG eine wichtige Personalentscheidung bekanntgegeben. Thomas Dolak wird in der Spielzeit 2019/20 als Assistent von Cheftrainer Harold Kreis an der Bande stehen. Dolak ist aktuell Coach der U17 sowie Sportlicher Leiter des DEG Eishockey e.V.. Ab der kommenden Saison ersetzt er dann Tobias Abstreiter, der nach fünf Jahren in der Landeshauptstadt als Nachwuchsnationaltrainer zum DEB wechselt. Neuer Trainer der U17 wird Ex-DEG-Profi Thorsten van Leyen.

„Mit Thomas Dolak haben wir einen äußerst fähigen und talentierten Trainer für unser Team gewinnen können. Er war auch in der aktuellen Saison schon häufiger beim Training der Profimannschaft dabei. Dabei hat sich gezeigt, dass sowohl die Chemie zwischen ihm und Harold Kreis stimmt, als auch dass sie die gleiche Spielauffassung haben“, sagte Niko Mondt, Sportlicher Leiter bei der DEG.

Dolak, der selbst auf eine lange Profikarriere in der DEL zurückblicken kann, freut such auf „eine äußerst reizvolle Aufgabe und großartige Gelegenheit“. Insgsamt bestritt der 39-Jährige für die Kassel Huskies, München Barons, Hamburg Freezers, Hannover Scorpions und die Düsseldorfer EG 870 Partien, in denen er 148 Tore erzielte und 300 Vorlagen gab.

(old)
Mehr von RP ONLINE