Düsseldorfer EG stellt Kader 2018/19 vor

Kader vorgestellt : Fans feiern DEG-Saisonauftakt

Hunderte Fans der Düsseldorfer EG feierten am Sonntag den Beginn der neuen DEL-Saison. Auf dem Marktplatz am Rathaus wurde der Eishockey-Kader vorgestellt.

„Alles auf Anfang und alles bleibt wie es war“, heißt es im Refrain von „Alles nochmal von vorn“. Treffender als mit dem Lied der Düsseldorfer Band „Wölli & die Band des Jahres“ hätte man die Saisoneröffnung der DEG musikalisch nicht untermalen können. Hunderte Fans des Eishockeyvereins feierten am Sonntag auf dem Marktplatz am Rathaus den Beginn der neuen DEL-Saison. Wie im Lied ging es vor allem um zwei Aspekte: den hoffnungsvollen Blick nach vorne und eine lange Tradition, die viele mit dem Verein verbindet. Wie zum Beispiel Tim und Justin: Die Teenager standen in Eishockeytrikots vor der Bühne am Marktplatz und warteten gespannt auf die Vorstellung des Kaders. „Ich war das erste Mal vor knapp neun Jahren mit meiner Familie beim Eishockey“, berichtete der 14-jährige Tim. „Inzwischen versuche ich bei jedem Heimspiel zu sein.“ Bei ihrer Prognose für die Saison sind sich die beiden einig: „Mindestens bis zum Halbfinale der Play-offs sollten wir es schaffen“, kommentierte der 13-jährige Justin fachmännisch.

Ob Neuzugang oder Stammspieler – bei der Vorstellung machten die Fans keinen Unterschied: Sie klatschten und jubelten bis auch das letzte Mitglied des Kaders inklusive der drei Trainer auf der aufgebauten Bühne stand. Junge Talente, wie der erst 17-jährige Torhüter Hendrik Hane gehören ebenso zur Mannschaft wie der Veteran Alexandre Picard. Er spielt seine wahrscheinlich letzte Eishockey-Saison. Oberbürgermeister Thomas Geisel zeigte sich positiv gestimmt: „Alle sehen so aus, als ob sie wirklich hungrig sind“, lautete seine Einschätzung. „Ich bin schon seit über 40 Jahren Fan und jedes Jahr aufs Neue optimistisch, was die neue Saison angeht“, erzählte Peter Land, der mit seiner Frau Evelyn auf dem Marktplatz stand. „Mal gucken was passiert.“

Mehr von RP ONLINE