Entscheidung gefallen So geht es mit Henrik Haukeland bei der DEG weiter

Düsseldorf · Über Monate gab es Spekulationen, ob die Düsseldorfer EG ihren besten Spieler trotz des langen Vertrags verliert. Nun ist eine Entscheidung über die Zukunft des norwegischen Torhüters gefallen.

 DEG-Goalie Henrik Haukeland mit seinem ikonischen Schläger-Jubel nach besonderen Siegen.

DEG-Goalie Henrik Haukeland mit seinem ikonischen Schläger-Jubel nach besonderen Siegen.

Foto: Birgit Häfner

Es gab zuletzt wenig, was die Laune der DEG-Fans so richtig anheben konnte. Schon die Vorsaison in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) ging an die Substanz von Klub und Publikum. Und danach wurde es nicht besser. Unschöne Meldungen über die Finanzlage, über Abgänge von Leistungsträgern, der Sponsoringvertrag mit dem Rüstungskonzern Rheinmetall wurde in Teilen der Fanszene kontrovers diskutiert. Und über allem schwebten die Spekulationen um die Zukunft von Startorhüter Henrik Haukeland.