Düsseldorfer EG sichert sich Rückkehr-Option bei Maximilian Kammerer

Stürmer nach Washington gewechselt: DEG sichert sich Rückkehr-Option bei Maximilian Kammerer

Die Düsseldorfer EG hat mit Nationalspieler Maximilian Kammerer eine vertragliche Vereinbarung über eine etwaige Rückkehr geschlossen.

Der Stürmer hatte im Mai einen Dreijahresvertrag bei Stanley-Cup-Sieger Washington Capitals unterschrieben. Der Club aus der Deutschen Eishockey Liga teilte am Freitag mit, dass Kammerer bei einer Rückkehr innerhalb dieses Zeitraumes nach Deutschland mindestens für eine Spielzeit wieder für die DEG spielen wird.

„Es war von vornherein klar, dass die DEG bei einer möglichen vorzeitigen Rückkehr einer der ersten Ansprechpartner für Maxi sein würde. Dies haben wir nun auch vertraglich fixiert und würden ihn natürlich mit offenen Armen empfangen, sollte dieser Fall eintreten“, erklärte Niki Mondt, Sportlicher Leiter der DEG.

Kammerer möchte sich natürlich in der NHL durchsetzen, freut sich aber auch über diese Rückkehr-Option. „Ich möchte meine Chance in Nordamerika nutzen. In Düsseldorf habe ich mich allerdings immer sehr wohl gefühlt und mich sehr gut entwickeln können. Deshalb war es für mich keine schwierige Entscheidung, mich für den Fall der Fälle auf die DEG festzulegen“, sagte der 21-Jährige.

(dpa)
Mehr von RP ONLINE