Düsseldorfer EG: Mathias Niederberger bleibt bis 2020

Düsseldorfer EG : Niederberger bleibt bis 2020

Dass Mathias Niederberger bei der Düsseldorfer EG bleibt, hatte unsere Redaktion bereits exklusiv berichtet. Jetzt hat die DEG die Meldung bestätigt und konkretisiert. Der achtmalige Meister hat den 24 Jahre alten Torhüter langfristig gebunden. Er unterschrieb einen Vertrag bis 2020.

Die Freude über die Unterschrift ist an der Brehmstraße groß. "Mathias ist nicht nur ein großartiger Rückhalt, sondern auch ein Führungsspieler in unserem Team", sagt Geschäftsführer Stefan Adam. "Er hat nicht nur einmal bewiesen, dass er mit Einstellung und Leistung vorangeht." Nach der verkorksten Saison, die die DEG nur als Tabellenelfter abschloss und die Pre-Play-offs verpasste, hatte Niederberger nach vorne geblickt und seine Kameraden in die Pflicht genommen. "Die Pause bis zur nächsten Saison ist jetzt sehr lang", sagte der Goalie. "Da muss jeder auf seine Fitness achten, damit wir in der kommenden Saison körperlich stärker sind als diesmal."

Niederberger könnte für die DEG zur Schlüsselfigur werden — nicht nur, weil er las Torhüter die wichtigste Position im Eishockey bekleidet, sondern auch weil er als gebürtiger Düsseldorfer eine Identifikationsfigur ist. Adam bekräftigt das: "Wir freuen uns sehr, dass Mathias uns als wichtiger Eckpfeiler der Zukunftsplanungen langfristig erhalten bleibt."

Niederberger hatte immer wieder betont, dass er sich in seiner Heimatstadt pudelwohl fühlt. "Düsseldorf ist eine großartige Stadt", sagte er. "Es ist eine Ehre für mich, das rot-gelbe Trikot dieses Traditionsvereins tragen zu dürfen."

Bereits sein Vater Andreas hatte für die DEG gespielt. Als Verteidiger war er fünf Mal mit dem Verein Deutscher Meister geworden.

(ths)
Mehr von RP ONLINE