Düsseldorfer EG holt norwegischen Verteidiger Johannes Johannesen

Verstärkung für die Defensive : DEG holt norwegisches Top-Talent

Die Kaderplanung bei der DEG für die komnmende Saison läuft weiter auf Hochtouren. Der Norweger Johannes Johannesen wechselt von den Stavanger Oilers nach Düsseldorf. Es ist bereits die zweite Verstärkung für die Defensive.

Der achtmalige Meister Düsseldorfer EG hat den norwegischen Verteidiger Johannes Johannesen für die kommenden beiden Spielzeiten in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) verpflichtet. Der 22 Jahre alte Nationalspieler kommt von den Stavanger Oilers, mit denen er zweimal Meister wurde.

2017 gewann Johannesen mit dem schwedischen Klub Frölunda HC die Champions Hockey League. Bei der WM 2018 wurde er zu einem der drei besten Spieler seiner Mannschaft gewählt.

"Johannes ist uns vor allem bei den großen Turnieren und Wettbewerben aufgefallen. Wie er sich bei diesen internationalen Vergleichen präsentiert hat, war beeindruckend", sagte Niki Mondt, der Sportliche Leiter der DEG.

Der Norweger ist bereits der zweite Zugang der Düsseldorfer. Erst vor wenigen Tagen hatte die DEG die Verpflichtung des dänische Nationalspieler Nicholas B. Jensen bekanntgegeben. Der 30-Jährige kommt von Ligakonkurrent Fischtown Pinguins.

Bereits kurz nach dem Aus in den DEL-Play-offs hatte Mondt angekündigt, dass bei der DEG ein größerer Umbruch im Kader anstehen würde. Gleich zwölf Spieler werden den Verein verlassen.

(sid/old)
Mehr von RP ONLINE