Düsseldorfer EG: Bernhard Ebner verlängert bis 2022

DEG-Verteidiger: Nationalspieler Ebner verlängert bis 2022

Die Düsseldorfer EG hat ein weiteres Zeichen gesetzt: Nationalspieler Bernhard Ebner hat seinen auslaufenden Vertrag bis 2022 verlängert. Der Verteidiger spielt bereits seit sieben Jahren bei den Rot-Gelben.

Nationalspieler Bernhard Ebner bleibt bei der Düsseldorfer EG. Der Verteidiger hat seinen am Saisonende auslaufenden Vertrag bis 2022 verlängert.

„Sieben Jahre, die ich jetzt bei der DEG bin, hinterlassen Spuren und verbinden. Die DEG ist mir ans Herz gewachsen“, sagte Ebner, der 2012 vom Zweitligisten ESV Kaufbeuren zur DEG gewechselt war. „Ich habe mir mit Blick auf meinen auslaufenden Vertrag wirklich viele Gedanken gemacht, wie es für mich weitergehen soll. Am Ende stand die bewusste Entscheidung, dass mein Weg hier noch nicht zu Ende ist. Ich möchte mit der DEG noch viel erreichen und freue mich auf die nächsten Jahre“. Mit insgesamt 320 Spielen ist der 28-Jährige im Kader des Ex-Meisters inzwischen der Profi mit den zweitmeisten Einsätzen.

Niki Mondt, Sportlicher Leiter DEG, freut sich, dass Ebner sich für die Düsseldorfer entschieden hat. „Bernhard ist sehr wertvoll für die Mannschaft und bringt durch seine Souveränität in der Defensive, sein Auge im Spielaufbau und seine Stärke in der Offensive viele Qualitäten mit“, sagte Mondt.

Zuvor hatten die Düsseldorfer bereits die Verträge von Kapitän Alexander Barta und Co-Kapitän Marco Nowak verlängert. Mit Marco Nowak und Bernhard Ebner habe man nun zwei sehr starke deutsche Verteidiger im besten Alter langfristig gebunden, sagte Mondt.

(sid/old)
Mehr von RP ONLINE