1. Sport
  2. Eishockey
  3. DEG

Kreutzers WM: Besondere "Fans" unterm Hallendach

Kreutzers WM : Besondere "Fans" unterm Hallendach

Die Weltmeisterschaft hätte für uns bislang wirklich nicht besser laufen können. Wir stehen in der Zwischenrunde des Turniers.

Samstag (20.15/LIVE-Ticker) gegen die Russen wird es bestimmt ein heißer Tanz, aber wir glauben an uns und werden denen die Punkte ganz bestimmt nicht kampflos abliefern. Das Publikum wird wieder extrem wichtig sein, es ist unsere Heim-WM und das treibt uns richtig nach vorne. Für mich sind ein paar wichtige Unterstützer in der Halle. Mein Bruder Christof, meine Schwester Petra. Dazu viele Freunde. Marian Bazany wird da sein, die Mondt-Brüder Nicky und David auch.

Bis zum Spiel versuchen wir uns so gut es geht abzulenken. Wir gucken viel Fernsehen, meistens die Übertragung der Eishockey-Weltmeisterschaft. Oft hängen wir auch einfach nur beim Physiotherapeuten rum. Da treffen sich eigentlich alle aus dem Team, auch wenn sie nicht behandelt werden und quatschen Blödsinn.

Unsere Autoren Der 30-jährige Nationalspieler der DEG Metro Stars schreibt im Wechsel mit Korbinian Holzer (22) exklusiv für die Rheinische Post über die Eishockey-Weltmeisterschaft.

(RP)