Düsseldorfer EG: Bazany vor Karriereende

Düsseldorfer EG : Bazany vor Karriereende

Der langjährige Verteidiger Marian Bazany zieht einen anderen Posten im Verein in Betracht.

Sieben Stürmer, ein Verteidiger, ein Torwart - der Kader der Düsseldorfer EG ist für die kommende Saison zwar bei Weitem noch nicht komplett, nimmt aber erste Konturen an. Obwohl der weitere Start in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) offiziell noch immer nicht gesichert ist, gab die DEG gestern bekannt, dass der 22-jährige Stürmer Andreas Martinsen bleiben wird. Bei Marian Bazany sieht das dagegen anders aus. Der Profivertrag des Verteidigers wurde vom Verein nicht mehr verlängert. Eine andere angebotene Position im Klub schließt Bazany indes nicht aus.

"Ich hätte gerne noch ein Jahr gespielt, aber der Verein möchte sich weiter verjüngen und verbessern. Das muss ich akzeptieren", sagt der 37-Jährige. Er wechselte 2005 von Regensburg aus der zweiten Liga an den Rhein und übernahm seitdem immer eine wichtigeRolle im Team ein, ohne nach außen ein Lautsprecher zu sein.

Er verteidigte in seiner Zeit unter anderem zusammen mit Alexander Sulzer, Korbinian Holzer und Robert Dietrich, die alle später den Sprung nach Nordamerika schafften. Auch als im vergangenen Sommer das Geld bei der DEG knapp wurde, blieb er und führte mit seiner Erfahrung junge Mitspieler neben sich.

Wie es nun weitergeht, ist offen. Bis Sonntag verweilt der gebürtige Slowake bei seiner Familie. "Es gibt verschiedene Überlegungen, aber noch keinen konkreten Plan. Zu 99 Prozent beende ich meine Karriere", sagt er und verrät, dass es möglichst schon nächste Woche einen Termin mit dem sportlichen Leiter Walter Köberle geben soll, um über eine andere Tätigkeit bei der DEG zu sprechen. Schon auf der Saisonabschlussfeier hatte Köberle bei Bazanys emotionaler Verabschiedung einen solchen neuen Posten in Aussicht gestellt.

Doch was auch immer die Gespräche bringen werden, der Abschied vom aktiven Bereich fällt Bazany spürbar schwer. Sein Abgang gestaltet sich ohnehin deutlich zu leise für einen, der sich viele Jahre lang immer in den Dienst des Vereins gestellt hat.

Hier geht es zur Bilderstrecke: DEL 12/13: Wolfsburg - DEG

(url)