1. Sport
  2. Eishockey

DEB: DEB-Team wohl ohne DEG-Profi Bernhard Ebner zur WM

DEG-Profi verletzt : DEB-Team wohl ohne Düssseldorfer Ebner zur WM

Eishockey-Bundestrainer Toni Söderholm hat in der WM-Vorbereitung einen weiteren Wechsel im Kader der Nationalmannschaft vornehmen müssen. Für den verletzten Düsseldorfer Bernhard Ebner rückte der Nürnberger Julius Karrer nach.

Das Deutsche Eishockey-Nationalteam muss bei der Weltmeisterschaft in Riga wohl auf Abwehrspieler Bernhard Ebner verzichten. Der 30-Jährige von der Düsseldorfer EG reiste am Dienstag verletzt aus dem deutschen Vorbereitungsquartier in Nürnberg ab und wird durch Julius Karrer ersetzt. Das teilte der Deutsche Eishockey-Bund am Dienstag mit. Der 20 Jahre alte Karrer von den Nürnberg Ice Tigers war bereits in der Vorwoche als Nachrücker für die WM-Tests in der Slowakei (3:4 nach Penaltyschießen/1:2) zum Team gestoßen und stand seit dem Wochenende auf Abruf bereit.

Am Donnerstag (18.00 Uhr/MagentaSport und Sport1) und am Samstag (13.00 Uhr/MagentaSport) stehen in Nürnberg die nächsten Testspiele gegen Tschechien an. Die WM beginnt für das deutsche Team am 21. Mai gegen Italien.

(dpa/old)