Schweiz patzt: Deutsche Eishockey-Frauen lösen Olympia-Ticket

Schweiz patzt: Deutsche Eishockey-Frauen lösen Olympia-Ticket

Engelberg/Schweiz (dpa/lnw). Die deutschen Eishockey-Frauen haben es dem Männerteam des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB) nachgemacht und ihr Ticket für die Olympischen Winterspiele 2002 gelöst. Beim Qualifikationsturnier im schweizerischen Engelberg mussten das Team um Kapitänin Christine Oswald am Sonntag allerdings bis zum Schluss zittern. Nach ihrer 1:2 (0:0, 0:1, 1:1)-Niederlage gegen Kasachstan leistete ihnen die Schweiz mit dem 2:2 (0:0, 0:0, 2:2) gegen Japan unverhoffte Schützenhilfe. Für das mit der Schweiz punktgleiche DEB- Team zählte am Ende der direkte Vergleich, und der ging, dank des 3:1-Sieges vom Samstag, an Deutschland.

"Das war ein Tag zwischen Himmel und Hölle", sagte Bundestrainer Rainer Nittel erleichtert. "Morgens hatten wir noch alles in der Hand, dann haben wir alles verloren. Nun haben uns die Schweizerinnen alles wieder zurück gegeben", so Nittel. Die deutschen Frauen, die im April 2000 den Sprung in Erstklassigkeit geschafft hatten, legten den Grundstein für ihren Erfolg am Samstagabend. Nach dem 3:3 gegen Japan am Freitag war das Team um Kapitänin Christina Oswald vom TuS Geretsried durch den Überraschungssieg über die Eidgenössinnen an die Tabellenspitze geklettert.

Gegen B-Weltmeister Kasachstan, der gegen die Schweiz eine 2:7- Pleite einstecken musste, hatten die DEB-Frauen am Sonntag das Nachsehen gehabt. Nach 24 Minuten ging Kasachstan durch einen Treffer von Julia Solowjewa in Führung. Raffaela Wolf, die für das Team der US-amerikanischen University of Maine spielt, konnte ausgleichen (48.), doch nur zwei Minuten später machte Oxana Taikjewitsch durch ihren Treffer den 2:1-Sieg für Kasachstan perfekt.

Neben Kasachstan und Deutschland haben sich für die Winterspiele in Salt Lake City Titelverteidiger USA, Weltmeister Kanada, Finnland, Schweden, Russland und China bereits qualifiziert.

Eishockey in Zahlen Olympia-Qualifikationsturnier der Frauen in Engelberg/Schweiz, 3. Spieltag: Deutschland - Kasachstan 1:2 (0:0, 1:0, 1:1), Schweiz - Japan 2:2 (0:0, 0:0, 2:2). - Die Abschlusstabelle:

1. Kasachstan 3 2 - 1 9:10 4:2

2. Deutschland 3 1 1 1 7: 6 3:3

3. Schweiz 3 1 1 1 10: 7 3:3

4. Japan 3 - 2 1 7:10 2:4

Deutschland wegen des gewonnen direkten Vergleichs (3:1) vor der Schweiz. Damit sind Kasachstan und Deutschland für die Olympischen Winterspiele 2002 in Salt Lake City qualifiziert.

(RPO Archiv)
Mehr von RP ONLINE