1. Sport

CHIO 2021 Aachen: Start, Tickets und TV - Infos zum weltgrößten Reitturnier

Start, Tickets, TV-Übertragung : Alle Infos zum CHIO 2021 in Aachen

Ein Jahr nach der coronabedingten Absage findet der CHIO in Aachen wieder statt. Vom 10. bis zum 19. September 2021 lädt die Kaiserstadt zum weltweit größten Reitturnier ein. Alle Infos zum Start des CHIO 2021, Disziplinen, Tickets und TV-Übertragung finden Sie hier.

Das größte Reitsportfest der Welt findet dieses Jahr endlich wieder statt. Nach der coronabedingten Absage im Vorjahr ist die 2021-Auflage vom CHIO in Aachen ein Neustart - wenn auch an einem ungewohnten Zeitraum. Normalerweise findet das Turnier in den Sommermonaten Juni bis Juli statt. Der CHIO-Ausfall 2020 war der erste nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges, dafür hatte es im September ein kleineres Ersatz-Turnier gegeben. Alles Wissenswerte zum diesjährigen internationalen Reitsportfest erfahren Sie hier.

Was ist der CHIO?

Der „CHIO“ 2021 – unter Reitsportlern auch als das „Wimbledon des Reitsports“ bekannt, findet seit 1924 jährlich als das weltweit größte Reitsportfest auf dem CHIO Campus in Aachen statt. Der CHIO steht als Akronym für den „Concours Hippique International Officiel“ und bedeutet übersetzt „Internationaler Offizieller Pferdesport-Wettbewerb“.

Besucher aus der ganzen Welt strömen dazu jeden Sommer in die Kaiserstadt, um das Weltfest des Pferdesports mit Gleichgesinnten bestaunen zu dürfen. Der CHIO wirkt wie ein Besuchermagnet für internationale Pferdefans. Jährlich zieht das Fest mehr als 350.000 Besucher an.

Wann ist die CHIO 2021?

Der CHIO 2021 findet vom 10. bis zum 19. September in Aachen statt. Es werden wieder alle fünf Nationenpreise in den Disziplinen Dressur, Springen, Vielseitigkeit, Fahren und Voltigieren ausgetragen. Das Ganze beginnt am Freitag, den 10. September 2021, mit dem Showprogramm und den Voltigierprüfungen.

Weitere feierliche Höhepunkte folgen im Laufe der Woche. Offiziell eröffnet wird das Reitturnier am Dienstag, den 14. September mit der großen Eröffnungsfeier im Hauptstadion. Die Aachener selbst heißen den heimlichen Startschuss des Reitturniers aber schon am „Soerser Sonntag“, den 12. September 2021, willkommen. Am Donnerstag, den 16. September, findet der Nationenpreis, ebenso im Hauptstadion statt. Abgeschlossen wird das Fest am Sonntag, den 19. September, mit dem großen Preis von Aachen und dem finalen Abschied im Hauptstadion.

CHIO 2021: Welche Disziplinen werden geehrt?

Das Turnier besteht dabei wie gewohnt aus den klassischen Reitsportdisziplinen Springreiten, Fahren, Dressurreiten, Vielseitigkeitsreiten und Voltigieren. In allen Disziplinen wird jeweils ein Sieger in der Einzel- und Mannschaftswertung geehrt.

  • Maurice Tebbel jubelt nach seinem Ritt
    Reglement, Favoriten, TV-Übertragung : Was Sie zum Nationenpreis beim CHIO wissen müssen
  • Kandidaten, Drehort, Livestream : Die wichtigsten Infos zu „Die Bachelorette“ 2021
  • Kanzlerkandidat Olaf Scholz (SPD, l-r), Kanzlerkandidatin
    Programm am Sonntag : So berichten die TV-Sender über die Bundestagswahl

Welche Preise werden verliehen?

Insgesamt ist der CHIO mit 3,3 Millionen Euro dotiert, allein im Springen gibt es 2,7 Millionen Euro zu gewinnen. Höhepunkte sind der Nationenpreis (16. September) und der Große Preis der Springreiter (19. September). Beide Prüfungen sind mit jeweils einer Million Euro ausgeschrieben.

Wo gibt es Tickets?

Diesmal darf wegen der Corona-Situation nur ein Drittel der Kapazität ausgenutzt werden. Doch Fans des Pferdesports haben die Chance, die Weltklasse-Reiter live vor Ort in der Aachener Soers zu sehen. Tickets gibt es unter anderem direkt auf der Homepage des CHIO Aachen zu erwerben.

Wo wird der CHIO 2021 im TV übertragen?

Für all diejenigen, die nicht vor Ort mit dabei sein können, wird der CHIO 2021 sowohl im Fernsehen als auch im Livestream übertragen.  Über den Pferdesport-Sender ClipMyHorse.TV werden alle Veranstaltungen sowie Pressekonferenzen live übertragen.

Auch im TV wird das Reitturnier täglich über den ZDF und dem WDR ausgestrahlt. Hier die folgenden Sendetermine:

  • 14.09.: Eröffnungsfeier - live im WDR von 20.15 - 21.45 Uhr
  • 14.09.: Eröffnungsfeier - live im WDR von 20.15 - 21.45 Uhr
  • 15.09.: Springreiten (Preis von Europa) - live im WDR: 20.15 - 21.45 Uhr
  • 16.09.: Springen (Nationenpreis) - live im WDR: 20.15 - 22.40 Uhr
  • 17.09.: Springreiten (u.a. Preis von NRW) - live im WDR: 14.15- 17.00 Uhr
  • 18.09.: Vielseitigkeit - live im WDR: 10.30 - 12.30 Uhr
  • 18.09.: Springreiten - live im WDR: 15.15 - 17.15 Uhr
  • 19.09.: Dressur Grand Prix Kür - live im WDR: 11 - 15.15 Uhr
  • 19.09.: Springreiten („Rolex Grand Prix“ 2. Umlauf) live im ZDF: 15.40 - 16.20 Uhr
  • 19.09.: Springreiten („Rolex Grand Prix“ Stechen) - live im ZDF: 16.30 - 16.40 Uhr
  • 19.09.: Abschlussfeier - live im WDR: 19.30 - 20 Uhr

CHIO Aachen 2021 während der Corona-Pandemie

Organisatoren des CHIO in Aachen sind erleichtert, dass das größte Reitturnier der Welt trotz der anhaltenden Pandemie und der dadurch bedingten Einschränkungen stattfinden kann. „Sicherheit ist Gesetz Nummer eins, dass man sich wohl fühlt, dass man sich sicher fühlt auf dem Gelände, dass man es genießen kann“, sagte Turnierdirektor Frank Kempermann am Montag auf einer Pressekonferenz.

Für die Zuschauerinnen und Zuschauer gilt die 3G-Regel. Das bedeutet, dass nur Geimpfte, Genesene und negativ Getestete auf das Gelände dürfen. „Besser ein Turnier mit wenigen Zuschauern und ein tolles Turnier als kein Turnier oder eines ohne Zuschauer“, sagte Kempermann.

Lesen Sie hier: Alle Infos zum Nationenpreis beim CHIO 2021