Wladimir Klitschko beschert RTL starke Quote

Boxen: 9,59 Millionen sehen Klitschkos Niederlage

Der Weltmeisterschafts-Boxkampf zwischen Wladimir Klitschko (41) und Anthony Joshua (27) hat dem Sender RTL am späten Samstagabend eine starke Quote beschert. Im Schnitt 9,59 Millionen Menschen verfolgten ab etwa 23 Uhr den WM-Kampf, der aus dem mit 90.000 Zuschauern ausverkauften Londoner Wembley-Stadion übertragen wurde.

Das entsprach einem Marktanteil von 40,6 Prozent. In der Spitze sahen nach Angaben von RTL sogar 10,43 Millionen Zuschauer das dramatische Duell, bei dem Klitschko durch Technischen K.o. in der elften Runde unterlag. Während der Siegerehrung waren demnach noch 5,97 Millionen Zuschauer vor den Bildschirmen.

(dpa)