Russischer Box-Weltmeister: Gassiew erreicht Finale um Ali-Trophy

Russischer Box-Weltmeister: Gassiew erreicht Finale um Ali-Trophy

Der russische Box-Weltmeister Murat Gassiew hat das Finale im Turnier der World Boxing Super Series (WBSS) erreicht. Der 24 Jahre alte IBF-Champion bezwang in der Nacht zum Sonntag im Halbfinale des Cruisergewichtsturniers den kubanischen WBA-Weltmeister Yunier Dorticos durch technischen K.o. in der letzten Runde.

Im Finale am 11. Mai in Saudi-Arabien trifft er auf den Ukrainer Alexander Usyk. Der Sieger des hochklassigen Turniers erhält die Ali-Trophy und rund zehn Millionen Dollar (ca. 8,03 Millionen Euro). Das im Olympia-Eispalast von Sotschi ausgetragene Halbfinal-Duell war hochklassig und ausgeglichen. Der bis dahin unbesiegte 31-jährige Dorticos baute nach besserem Beginn mit zunehmender Kampfdauer ab und musste in der letzten Runde zu Boden. Nach dem dritten Niederschlag brach der Ringrichter den Kampf ab.

(dpa)