Boxen: Ex-Weltmeister Marco Huck wechselt ins Schwergewicht

Boxen: Ex-Weltmeister Huck wechselt ins Schwergewicht

Ex-Weltmeister Marco Huck kehrt in den Boxring zurück. Der Berliner Cruisergewichtler wechselt die Gewichtsklasse und will künftig im Schwergewicht antreten. Das teilte der 33-Jährige am Mittwoch mit.

"Ich brenne darauf, wieder im Ring zu stehen. Und zwar im Schwergewicht", sagte der ehemalige WBO-Weltmeister.

Huck will am 16. Juni im Infinity Hotel in Unterschleißheim bei der Veranstaltung von Promoter Alexander Petkovic kämpfen. Der Gegner steht noch nicht fest.

  • Ex-Weltmeister : Huck boxt gegen Türken Saglam
  • Berlin : Huck nach Niederlage gegen Usyk vor dem Karriere-Ende

Huck hatte seinen letzten Kampf im September vergangenen Jahres bestritten. Damals unterlag er in der World Boxing Super Series um die Muhammad-Ali-Trophy Weltmeister Oleksandr Usyk aus der Ukraine durch technischen K.o. und war chancenlos. Der gebürtige Serbe hat von 46 Profikämpfen 40 gewonnen.

(dpa)