1. Sport
  2. Basketball

NBA-Star Paul Zipser fehlt Deutschland wohl in der Qualifikation zur Basketball-WM 2019

NBA-Star am Fuß operiert : Deutsche Basketballer in WM-Qualifikation wohl ohne Zipser

Die deutsche Basketball-Nationalmannschaft muss bei den anstehenden WM-Qualifikationsspielen neben Tibor Pleiß wohl auch auf NBA-Profi Paul Zipser verzichten.

Der 24-Jährige von den Chicago Bulls wurde in Deutschland am linken Fuß operiert, das bestätigte das Team aus dem US-Bundesstaat Illinois am Freitag. Über die Ausfallzeit des Forward machten die Bulls keine Angaben.

Zipser hatte wegen einer Fraktur am linken Fuß bereits die letzten neun Spiele der regulären Saison in der NBA verpasst, jetzt erst erfolgte der Eingriff. "Die OP ist gut verlaufen, jetzt ist es Zeit, zu arbeiten", teilte Zipser via Twitter mit.

Auch Ex-NBA-Spieler Pleiß (28) wird der Auswahl des Deutschen Basketball Bundes (DBB) in den Spielen der WM-Quali am 29. Juni in Braunschweig gegen Österreich und am 2. Juli gegen Gastgeber Serbien nicht zur Verfügung stehen.

Der Center vom spanischen Meister Valencia Basket hat sich im Training einen Teileinriss der Plantarfaszie am rechten Fuß zugezogen und kann in dieser Saison nicht mehr spielen. Die Verletzung wird konservativ behandelt, Pleiß kann aber erst in gut sechs Wochen wieder mit dem Training beginnen.

(SID)