Basketball: Mitgliederzahlen beim DBB steigen an

Basketball: Mitgliederzahlen beim DBB steigen an

Der Deutsche Basketball Bund (DBB) hat erstmals seit 13 Jahren die Marke von 200.000 Mitgliedern geknackt. In der aktuellen Bestandserhebung des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) kommt der Verband auf 203.028 Mitgliedschaften und damit auf Rang 17 unter den deutschen Spitzensportverbänden.

Den Höchststand hatte der DBB im Jahr 1998 (207.780) erreicht, den Tiefststand 2010 (190.152). Der größte Sportverband ist der Deutsche Fußball-Bund (DFB) mit mehr als sieben Millionen Mitgliedern, dahinter folgt der Turner-Bund (knapp 5 Mio) vor dem Tennis-Bund (1,4 Mio) und dem Schützenbund (1,3 Mio).

(sid)