MHP Riesen Ludwigsburg gewinnen Spiel eins gegen medi Bayreuth

Play-offs in der Basketball-Bundesliga: Ludwigsburg gewinnt Spiel eins gegen Bayreuth

Die MHP Riesen Ludwigsburg sind mit einem 104:85 (53:43)-Erfolg über medi Bayreuth ins Viertelfinale der Basketball-Playoffs gestartet. Durch den Auftaktsieg führt Ludwigsburg die Best-of-Five-Serie mit 1:0 an.

Bereits am Samstag (18.15 Uhr) treffen beide Teams in Bayreuth in Spiel zwei aufeinander. Wegen der Ludwigsburger Teilnahme am Champions-League-Final-Four am vergangenen Wochenende begann die Serie verspätet.

Nachdem die Ludwigsburger das erste Viertel nach Belieben dominierten und mit 34:19 in Führung gingen, kam Bayreuth vor allem durch erfolgreiche Würfe aus der Distanz von Nationalspieler Bastian Doreth auf 43:53 heran. Auf der Gegenseite glänzte Elgin Cook, der mit insgesamt 26 Punkten Topscorer der Partie wurde.

Nach dem Seitenwechsel verteidigten die Gastgeber nicht nur die Führung, sondern bauten sie weiter aus. Neben Cook traf Thomas Walkup mit 19 Punkten für Ludwigsburg am besten. Gabe York erzielte für die Gäste 20 Zähler.

(dpa)