Basketball-Rekordnationalspieler: Femerling: Deutschland braucht Kaman nicht

Basketball-Rekordnationalspieler : Femerling: Deutschland braucht Kaman nicht

Basketball-Rekordnationalspieler Patrick Femerling sieht in NBA-Center Chris Kaman keine Verstärkung für das deutsche Auswahlteam bei der Europameisterschaft 2015.

"Ich denke nicht, dass Kaman wichtig für die Mannschaft ist", sagte 39-Jährige in einem Interview auf spox.com. Zwar sei Kaman offensiv "ein grandioser Spieler, aber auf den großen Positionen haben wir in Deutschland in meinen Augen relativ wenige Probleme", meinte Femerling.

Wenn Dallas-Superstar Dirk Nowitzki bei der EM dabei ist, "wird es ohnehin schon eng". Deshalb denke er nicht, sagte Femerling, "dass die Nationalmannschaft Kaman braucht". Der Deutsch-Amerikaner ist seit 2003 in der Profiliga NBA aktiv, derzeit steht der deutsche Nationalspieler bei den Portland Trail Blazers unter Vertrag.

Zugleich warnte Femerling vor zu hohen Erwartungen an NBA-Profi Dennis Schröder. Man sollte "nicht den Fehler machen und gerade von Dennis zu viel erwarten", sagte der mittlerweile zurückgetretene Femerling.

Der 21-jährige Schröder, der seit Sommer 2013 bei den Atlanta Hawks unter Vertrag steht und zuletzt durch beständig gute Leistungen auf sich aufmerksam gemacht hat, sei schließlich "noch ein Basketballküken, extrem jung. Er hat gerade erst den Schritt in die beste Liga der Welt gemacht, sucht dort seinen Platz und behauptet sich in diesem Jahr gut. Da sollte man die Erwartungen an ihn ein wenig zurückschrauben und ihm Ruhe gönnen", sagte Femerling.

Der neue Basketball-Bundestrainer Chris Fleming hatte im November gesagt, er hoffe für die EM mit der Vorrunde in Berlin auf die Teilnahme der NBA-Routiniers Nowitzki und Kaman. "Sie sind herzlich willkommen. Wir haben gute Signale bekommen, dass sie es auch tun werden." Nowitzki hatte immer wieder seine generelle Bereitschaft für einen EM-Start bekundet.

Die EM 2015 findet vom 5. bis 20. September in Deutschland, Frankreich, Kroatien und Lettland statt. Die deutsche Mannschaft von Bundestrainer Chris Fleming spielt in der Vorrundengruppe B in Berlin gegen Titelverteidiger Spanien, Serbien, Italien, Island und die Türkei.

(dpa/sid)