FC Bayern München: Basketballer stehen im Eurocup-Viertelfinale

84:75 gegen Berlin: Bayern-Basketballer stehen im Eurocup-Viertelfinale

Basketball-Bundesligist Bayern München hat das Viertelfinale im Europacup erreicht. Der Vizemeister gewann das Achtelfinal-Rückspiel gegen den Ligarivalen Alba Berlin mit 84:75 (44:34) und löste nach dem 82:82 im Hinspiel das Ticket für die Runde der letzten Acht.

Nach kurzen Anlaufschwierigkeiten zu Beginn des ersten Viertels übernahmen die Münchner die Kontrolle und gingen mit zehn Punkten Vorsprung in die Halbzeit. Im Laufe des zweiten Abschnitts kam Berlin nochmal bis auf zwei Punkte heran. Doch in den letzten Minuten der Partie drehten die Gastgeber auf und sicherten den Erfolg.

Beste Werfer bei den Bayern waren Alex Renfroe und Dusko Savanovic mit jeweils 17 Punkten. Bei den Gästen aus Berlin kam Will Cherry auf 18 Zähler. Während der Partie kam es wiederholt zu technischen Problemen bei der Spielleitung. Die Begegnung musste Ende des dritten Viertels kurzzeitig unterbrochen werden.

  • Basketball : Alba und Bayern trennen sich unentschieden

Für die Teams war es das vierte und letzte Aufeinandertreffen innerhalb von zehn Tagen. Neben den Eurocup-Duellen kam es zu zwei weiteren Begegnungen. Am vorletzten Sonntag entschied Alba das Pokalfinale in München gegen die Bayern mit 67:65 für sich. Eine Woche später setzten sich dann die Münchner in der Bundesliga mit 96:56 deutlich durch.

(sid)
Mehr von RP ONLINE