Dritter NBA-Profi für Deutschland?: Donte Greene bewirbt sich für Nationalteam

Dritter NBA-Profi für Deutschland?: Donte Greene bewirbt sich für Nationalteam

Berlin (RPO). Nach Dirk Nowitzki und Chris Kaman könnte bald ein dritter NBA-Profi in der deutschen Basketball-Nationalmannschaft zu finden sein. Der 22 Jahre alte Donte Greene von den Sacramento Kings hat sein Interesse erneuert, gemeinsam mit Nowitzki und Kaman für Deutschland zu spielen.

"Bitte sagt Coach Bauermann, dass ich liebend gerne für Deutschland spielen würde. Vielleicht kann er mich im Sommer mal besuchen, damit wir alle Details klären können", sagte der 2,11 Meter große Flügelspieler am Rande des Spiels seiner Kings in New Jersey mit einem Appell an Bundestrainer Dirk Bauermann.

Greene besitzt keinen deutschen Pass, dennoch sind die Chancen auf eine Einbürgerung des talentierten Flügelspielers nicht schlecht. Geboren ist er in München, wo er einen Teil seiner Kindheit verbrachte. Seine Eltern leben noch heute in der Nähe von Stuttgart. "Meine Mutter arbeitet dort auf einem Militärstützpunkt", erklärt Greene.

Bauermann nicht abgeneigt

Bauermann betonte, dass man mit diesem Thema "sehr sensibel umgehen müsste". Schließlich dürfe man den deutschen Talenten nicht den Weg versperren, indem man andauernd versuche, amerikanische Spieler einzubürgern. "Doch bei einem so hochtalentierten Jungen muss eine Ausnahme erlaubt sein, wie dies auch bei Kaman der Fall gewesen ist", sagt der Nationaltrainer. "Von Donte Greene würde der gesamte deutsche Basketball profitieren."

Die Kings verloren ihre Partie bei Ligaschlusslicht New Jersey mit 79:93. Der 22 Jahre alte Greene lieferte mit 14 Punkten und zehn Rebounds eine ansprechende Leistung.

(SID/seeg)