Der Meister spult sein Programm ab.

Basketball : BGL wird trotz Abstieg gefeiert

Basketball: Kamp-Lintfort unterliegt dem Meister ART Düsseldorf mit 55:79.

Eigentlich ging es nur um die Höhe der Niederlage. Immerhin hatte das Tabellenschlusslicht BG Lintfort den bereits feststehenden Meister der 1. Basketball-Regionalliga zu Gast. Und bevor die ART Giants Düsseldorf in die ProB, die 2. Bundesliga, aufsteigen, haben sie zum Saisonende der BGL mit 55:79 (29:34) die vorerst letzte Niederlage in dieser Spielklasse verpasst. Dabei konnte sich das erneut personell arg gebeutelte Team um BGL-Coach Tobias Liebke bis zur Halbzeitpause gut verkaufen.

Auch wenn die Düsseldorfer klar stellten, wer Herr im für sie fremden Hause war: Sollte jemand der rund 350 Basketball-Fans in der Glückauf-Halle darauf gehofft haben, bei Korberfolgen oder zum Abpfiff frenetisch jubelnde Gäste zu erleben, wurde enttäuscht. Die „Giganten“ des ART spulten ihr Programm ab. Doch die BGL hatte was dagegen. Janosch Feige und Oskar Mellmann führten die Mannschaft. Die erarbeitete sich zahlreiche freie Würfe, kämpfte und agierte motiviert in der Deckung. Der Favorit, der nicht mit seinem kompletten Stammpersonal antrat, konnte sich nicht absetzen. Lintfort aber auch nicht gewinnen. Nach dem Seitenwechsel zeigten die Gäste dann, dass sie doch mehr drauf haben. Die BGL musste Düsseldorf schließlich ziehen lassen.

Doch zum Abpfiff wurde die Heimmannschaft trotz der Niederlage und des Abstiegs von den Besuchern gefeiert, als sei der Klassenerhalt geglückt. „Wir sind einfach stolz darauf, was wir hier in den letzten zwei Jahren geleistet haben. Und das lassen wir uns auch nicht vermiesen“, blickte dann auch Tobias Liebke eher mit einem lachenden als einem weinenden Auge zurück. „Am Ende war es nur eine Frage der Zeit, wann es für uns wieder zurück in die 2. Regionalliga geht. Jetzt freuen wir uns auf die Pause und werden dann im Herbst neu angreifen“, sagte er.

BGL: Krüger (15), Mellmann (14), Feige (8), Schmak (6), Schild (5), Ebiballari (3), Töps (3), Füllbrunn (1)

Mehr von RP ONLINE