Basketball-Euroleague: Brose Baskets Bamberg unterliegen Zalgiris Kaunas

Basketball-Euroleague: Bamberg nach Pleite bei Schlusslicht Kaunas vor dem Aus

Der deutsche Basketball-Meister Brose Baskets Bamberg steht in der Euroleague nach der dritten Niederlage in Folge vor dem Aus.

Die Franken verloren am 9. Spieltag der Top-16-Runde bei Schlusslicht Zalgiris Kaunas nach langem Kampf mit 73:75 (38:41). Für Litauens Meister war es erst der zweite Sieg.

In Gruppe F liegt Bamberg mit drei Siegen und sechs Niederlagen weiter auf dem sechsten Platz. Nur die ersten vier Teams erreichen nach insgesamt 14 Spieltagen das Viertelfinale.

  • Basketball-Euroleague : Bamberg verpasst Überraschung gegen Real Madrid

Vor 9184 Zuschauern machte Bamberg in der Schlussphase aus einem 67:73 ein 73:73, in der Schlusssekunde verpasste Janis Strelnieks jedoch den erneuten Ausgleich. Bester Werfer bei Bamberg war der Grieche Nikos Zisis mit 25 Punkten, Brad Wanamaker kam auf 14 Zähler.

Für Bamberg geht es in der Euroleague am 10. März mit einem Heimspiel gegen den griechischen Meister Olympiakos Piräus weiter.

(sid)