Auslosung ergibt Lösbare Aufgaben für deutsche Basketballer in EM-Qualifikation

München · Die deutsche Basketball-Nationalmannschaft hat für die Qualifikation für die Europameisterschaft 2025 lösbare Aufgaben bekommen. Das ergab die Auslosung am Dienstag in München.

2022 holten die deutschen Basketballer Bronze.

2022 holten die deutschen Basketballer Bronze.

Foto: dpa/Soeren Stache

Die deutschen Basketballer stehen in der Qualifikation zur Europameisterschaft 2025 vor lösbaren Aufgaben. Der Bronzemedaillengewinner des Vorjahres trifft in der Gruppe D auf Schweden, Montenegro und Bulgarien. Das ergab die Auslosung am Dienstag in München. Deutschland war in Lostopf zwei gesetzt und ging damit den absoluten Topteams aus dem Weg.

Die Qualifikationsspiele finden in drei Fenstern im Februar und November 2024 sowie im Februar 2025 statt. Das Team von Bundestrainer Gordon Herbert muss nur ein Team hinter sich lassen, um den Sprung zur Endrunde zu schaffen. Die Europameisterschaft findet vom 27. August bis 14. September 2025 in Zypern, Polen, Lettland und Finnland statt, die K.-o.-Phase steigt in Riga.

(dpa/loy)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort