Basketball-EM: Diebstahl im Turnierhotel - Deutschlands Gegner Litauen betroffen

Basketball-EM: Diebstahl im Turnierhotel — Deutschlands Gegner Litauen betroffen

Böse Überraschung am Rande der Basketball-EM in Tel Aviv: Im offiziellen Turnierhotel sind offenbar israelische und litauische Spieler bestohlen worden. Der Pressechef des Spielortes bestätigte, dass es zu Diebstählen gekommen ist.

Wie das litauische Portal lrytas.lt berichtet, sind das Ausmaß und der Zeitpunkt der Taten noch nicht endgültig geklärt. In dem betroffenen Hotel wohnt während der Vorrunde auch die deutsche Nationalmannschaft. Beim Deutschen Basketball Bund (DBB) sind bislang aber noch keinerlei Verluste bekannt.

Bei den Litauern, am Mittwoch (13.45 Uhr/telekomsport.de) letzter Gruppengegner des deutschen Teams, soll vor allem Donatas Motiejunas betroffen sein. Dem NBA-Profi von den New Orleans Pelicans sollen 6000 Euro gestohlen worden sein. Auch Kreditkarten, Uhren sowie Spieltickets sollen die Diebe bei ihrer Tat mitgenommen haben.

(sid)