Fecht-WM: Zwei deutsche Degenfechter für Hauptfeld qualifiziert

Fecht-WM: Zwei deutsche Degenfechter für Hauptfeld qualifiziert

Die deutschen Degenfechter Richard Schmidt (Offenbach) und Lukas Bellmann (Leverkusen) haben sich bei der Heim-WM in Leipzig für das Hauptfeld der besten 64 qualifiziert. Das Duo blieb in der Vorrunde ohne Niederlage und schaffte damit direkt den Sprung in die Medaillenentscheidung am Samstag.

Ausgeschieden sind dagegen der deutsche Meister Fabian Herzberg (Leverkusen) sowie Raphael Steinberger (Solingen). Herzberg unterlag nach 5:1-Siegen in der Vorrunde im entscheidenden Gefecht um den Einzug ins Hauptfeld dem zweimaligen Team-Olympiasieger Jean-Michel Lucenay (Frankreich) mit 12:15. Eine Runde zuvor verlor Steinberger 8:15 gegen Jan Bidovec (Slowenien).

(sid)