1. Sport
  2. Weitere Sportarten

Springreiten: Wulschner reitet in München zum Riders-Tours-Sieg

Springreiten : Wulschner reitet in München zum Riders-Tours-Sieg

Holger Wulschner hat zum ersten Mal die Riders Tour gewonnen. Dem Springreiter aus Groß Viegeln reichte am Sonntag beim Großen Preis von München mit Cavity Platz neun, um die Serie für sich zu entscheiden.

Für den 50 Jahre alten Wulschner ist der Riders-Tor-Sieg der größte Erfolg seit dem ersten Platz beim Deutschen Derby in Hamburg vor 14 Jahren. Den Großen Preis sicherte sich John Whitaker. Der Brite gewann den Höhepunkt des Turniers im Sattel von Argento. In 40,47 Sekunden verwies er den Iren Denis Lynch mit Quote Zavaan (0/41,99) auf Platz zwei. Bester deutscher Reiter war Felix Haßmann aus Lienen als Vierter.

(dpa)