1. Sport
  2. Weitere Sportarten

Vier-Nationen-Turnier in Düsseldorf 2018: Hockey-Herren überzeugen auch gegen Irland

Vier-Nationen-Turnier in Düsseldorf : Hockey-Herren überzeugen auch gegen Irland

Die deutschen Hockey-Herren haben auch das zweite Spiel beim Vier-Nationen-Turnier in Düsseldorf souverän gewonnen. Das Team von Bundestrainer Stefan Kermas setzte sich gegen Irland dank einer starken zweiten Halbzeit mit 4:0 (0:0) durch.

Die Tore für Deutschland erzielten Mats Grambusch (36./Strafecke), Timm Herzbruch (52.) und Niklas Wellen per Doppelschlag (51., 54.).

"Insgesamt war das heute eine wirklich gute Leistung, auch weil die Iren ja über viele Spiele bewiesen haben, wie unangenehm sie sein können. Nach der Pause haben die Jungs dann den Turbo gezündet. Die Mannschaft hat sich den Sieg durch viele gut herausgespielte Kontersituationen klar verdient - und das zu Null, was nochmal ein kleines i-Tüpfelchen ist", sagte Kermas.

Damit kommt es am Sonntag (11.45 Uhr/sportdeutschland.tv) zum Spitzenspiel um den Turniersieg gegen Olympiasieger Argentinien. In der Tabelle liegt Deutschland mit sechs Zählern dank des deutlich besseren Torverhältnisses vor den punktgleichen Südamerikanern. Zum Auftakt am Donnerstag hatte Deutschland Frankreich mit 6:1 geschlagen.

Das Turnier ist das letzte in der Vorbereitung auf die Weltmeisterschaft in Bhubaneswar/Indien (28. November bis 16. Dezember).

(old/sid)