1. Sport
  2. Weitere Sportarten

Tischtennis-WM 2023 in Durban: Düsseldorf zieht den Kürzeren und nimmt neuen Anlauf für 2025

Tischtennis-WM 2023 in Durban : Düsseldorf zieht den Kürzeren und nimmt neuen Anlauf für 2025

Düsseldorf und der Deutsche Tischtennis-Bund haben den Zuschlag für die Einzel-WM 2023 verpasst. Die südafrikanische Küstenstadt Durban machte bei einer virtuellen Abstimmung des Weltverbandes ITTF am Montag das Rennen. Das Votum bei der Vergabe fiel mit 90 zu 39 Stimmen deutlich aus.

DTTB-Präsident Michael Geiger kündigte nach der enttäuschenden Entscheidung an: "2025 wird der Deutsche Tischtennis-Bund 100 Jahre alt. Da bewerben wir uns mit der Sportstadt Düsseldorf erneut." Zuletzt war der DTTB 2017 ebenfalls mit Düsseldorf WM-Gastgeber, die bislang einzige Tischtennis-WM auf afrikanischem Boden fand 1939 in Kairo statt.

Für die DTTB-Bewerbung um die Titelkämpfe 2023 hatte sich sogar Bundeskanzlerin Angela Merkel in Form eines Grußwortes an die ITTF-Delegierten stark gemacht. Zudem hatte der Verband ein Werbevideo mit den deutschen Stars Timo Boll und Dimitrij Ovtcharov produziert.

(eh/sid)