Tischtennis: Olympiasieger Ma Long gewinnt die German Open in Bremen

Tischtennis: Olympiasieger Ma Long gewinnt Endspiel der German Open

Der Weltmeister und Olympiasieger Ma Long aus China hat zum fünften Mal die German Open im Tischtennis gewonnen. Der 29-Jährige schlug am Sonntag im Endspiel in Bremen seinen Nationalmannschafts-Kollegen Xu Xin mit 4:1 Sätzen.

Ma Long sicherte sich dadurch seinen ersten World-Tour-Titel in diesem Jahr und eine Siegprämie von 28 000 Dollar. "Er ist für mich der stärkste Spieler der Welt", sagte der Weltranglisten-Erste Timo Boll aus Deutschland, der am Samstag im Viertelfinale mit 1:4 an Ma Long gescheitert war.

Der Mannschafts-Olympiasieger Xu Xin hatte am Sonntagvormittag im Halbfinale Patrick Franziska vom 1. FC Saarbrücken mit 4:2 besiegt.

(dpa)