Tischtennis: Dimitrij Ovtcharov gewinnt Halbfinale gegen Timo Boll beim europäischen Top-16-Turnier in Montreux

Europäisches Top-16-Turnier : Ovtcharov gewinnt deutsches Tischtennis-Halbfinale gegen Timo Boll

Tischtennnis-Profi Dimitrij Ovtcharov steht im Finale des europäischen Top-16-Turniers in Montreaux. Der ehemalige Weltranglisten-Erste besiegte im Halbfinale seinen deutschen Kollegen Timo Boll.

Tischtennis-Profi Dimitrij Ovtcharov hat beim europäischen Top-16-Turnier in Montreux das deutsche Halbfinale gegen Timo Boll gewonnen. Der ehemalige Weltranglisten-Erste besiegte den amtierenden Europameister am Sonntagmittag in 4:3 Sätzen. Das Endspiel gegen den weißrussischen Altstar Wladimir Samsonow oder den Österreicher Daniel Habesohn beginnt am Nachmittag um 16.45 Uhr.

Bei den Frauen hat Petrissa Solja vom TSV Langstadt ebenfalls das Finale erreicht. Nach ihren Siegen gegen Einzel-Europameisterin Li Qian (Polen) sowie Mannschafts-Europameisterin Elizabeta Samara (Rumänien) gewann die 24-Jährige im Halbfinale auch noch in 4:2 Sätzen gegen die topgesetzte Sofia Polcanova aus Österreich. Endspiel-Gegnerin um 15.55 Uhr ist die Rumänin Bernadette Szocs.

(lt/dpa)
Mehr von RP ONLINE