WM-Qualifikation: Tabea Alt nach Turnfest-Pause Favoritin

WM-Qualifikation: Tabea Alt nach Turnfest-Pause Favoritin

Die 17 Jahre alte Weltcup-Gesamtsiegerin Tabea Alt ist am Samstag bei ihrem Heimspiel in Stuttgart Top-Favoritin auf den Mehrkampf-Erfolg bei der WM-Qualifikation der deutschen Turnerinnen. Beim Deutschen Turnfest im Juni in Berlin hatte die neue Hoffnungsträgerin des deutschen Turnens aufgrund schulischer Verpflichtungen noch eine Pause eingelegt.

"Es wird ein spannender Wettkampf um die vier Startplätze für die WM in Montreal", kündigte Cheftrainerin Ulla Koch an. Vor allem am Stufenbarren ist die Konkurrenz groß. Neben Tabea Alt (Ludwigsburg) und Mehrkampf-Vizemeisterin Pauline Schäfer (Chemnitz) kämpfen in der EM-Dritten Elisabeth Seitz und ihrer Stuttgarter Teamgefährtin Kim Bui zwei Spezialistinnen um den WM-Startplatz.

(dpa)