Schach-WM 2018 findet in London statt

Duell über zwölf Partien: Schach-WM 2018 findet in London statt

Schach-Weltmeister Magnus Carlsen verteidigt seinen Titel im kommenden Jahr in London. Das teilten die Veranstalter am Mittwochabend mit.

Das Duell über zwölf Partien wird vom 9. bis 28. November in der britischen Hauptstadt ausgetragen. Der Herausforderer des Norwegers wird vom 10. bis 28. März in Berlin ermittelt.

Neben dem Russen Sergej Karjakin, der 2016 Carlsen im WM-Duell unterlag, qualifizierten sich Fabiano Caruana, Wesley So (beide USA), Lewon Aronian (Armenien), Alexander Grischtschuk (Russland), Ding Liren (China) und Schachrijar Mamedjarow (Aserbaidschan) für das Turnier. Ex-Weltmeister Wladimir Kramnik (43) erhielt vom Veranstalter eine Wildcard.

(sid)