Bizarrer Streit Schach-Weltmeister Carlsen wirft Niemann erstmals konkret Betrug vor

Update | Köln · Seit Wochen sorgt der Streit zwischen Magnus Carlsen und Hans Niemann in der Schach-Welt für Aufsehen. Carlsen brach Spiele ab. Jetzt eröffnet der Weltmeister die nächste Runde.

 Magnus Carlsen (l) aus Norwegen sitzt Hans Niemann aus den USA in der dritten Runde vom Schachturnier Sinquefield Cup im Saint Louis Chess Club gegenüber.

Magnus Carlsen (l) aus Norwegen sitzt Hans Niemann aus den USA in der dritten Runde vom Schachturnier Sinquefield Cup im Saint Louis Chess Club gegenüber.

Foto: dpa/Crystal Fuller
Schach-WM 2018: Magnus Carlsen ist erneut Weltmeister
7 Bilder

Magnus Carlsen verteidigt WM-Titel

Foto: dpa/Frank Augstein
(rent/SID)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort