WTA-Turnier in Den Bosch: Rittner verliert Halbfinale

WTA-Turnier in Den Bosch : Rittner verliert Halbfinale

Den Bosch (rpo). Beim WTA-Turnier in Den Bosch ist der Siegeszug von Barbara Rittner gestoppt. Im Halbfinale verlor die Deutsche gegen die French-Open-Finalistin Kim Clijsters.

<

p class="text"><P>Den Bosch (rpo). Beim WTA-Turnier in Den Bosch ist der Siegeszug von Barbara Rittner gestoppt. Im Halbfinale verlor die Deutsche gegen die French-Open-Finalistin Kim Clijsters.

<

p class="text">Die 30-jährige Deutsche unterlag der zehn Jahre jüngeren Weltranglistenzweiten aus Belgien 2:6, 1:6. Barbara Rittner stand zuletzt bei ihrem Turniersieg 2001 in Antwerpen in einem Finale.

<

p class="text">Clijsters trifft im Endspiel der mit 170.000 Dollar dotierten Veranstaltung wie schon zwei Wochen zuvor in Roland Garros auf ihre Landsmännin Justine Henin-Hardenne. Die an Position zwei notierte French-Open-Siegerin setzte sich in einer hart umkämpften Partie mit 5:7, 7:6 (7:5), 6:3 gegen die Russin Nadja Petrowa durch, die in Paris im Halbfinale an Kim Clijsters gescheitert war.

In der vergangenen Woche war die deutsche Meisterin Anca Barna in Wien ebenfalls im Halbfinale gescheitert. In diesem Jahr hatte es bisher nur die Stuttgarterin Julia Schruff in Estoril in ein Endspiel geschafft, das sie gegen die Spanierin Magui Serna verlor. Der bis dato letzte deutsche Turniersieg datiert von April 2002, als Martina Müller (Hannover) in Budapest gewann.

Mehr von RP ONLINE