Olympiasieger henri Junghänel ist nun auch deutscher Meister

Schießen: Olympiasieger Junghänel ist nun auch deutscher Meister

Für die Olympiasieger Henri Junghänel (Breuberg) und Barbara Engleder (Triftern) haben die Auftritte bei der DM der Sportschützen in München unterschiedliche Ergebnisse gebracht.

Junghänel sicherte sich rund zwei Wochen nach dem Gewinn der Goldmedaille in Rio auch den nationalen Titel im KK-Liegendschießen. Dreistellungskampf-Olympiasiegerin Engleder musste sich mit dem Luftgewehr beim Sieg von Ex-Weltmeisterin Beate Köstel (Odenheim) mit Rang vier begnügen.

Im Wettbewerb mit der Freien Pistole siegte Jan Brückner (Broistedt) und gewann seinen ersten nationalen Meistertitel. Er gewann mit 189,6 Ringen vor Hans-Jörg Meyer (Wolfenbüttel/189,1) und Michael Heise (München/167,4). Christian Reitz aus Regensburg, Olympiasieger mit der Schnellfeuerpistole, wurde mit 145,9 Ringen Vierter.

  • Olympia 2018 : Die deutschen Medaillen-Gewinner

Junghänel setzte sich mit 209,8 vor Peter Neumann (Erdbach/208,0 Ringe) und dem Dreistellungskampf-Olympiafünften Andre Link (Pforzheim/187,0) durch. Köstel gewann mit 208,8 Ringen vor der früheren Weltmeisterin Sonja Pfeilschifter (Feldkirchen-Westerham/208,0) und Franziska Schiller (Holzolling/184,4).

(sid)