Hockey-WM: Niederlande erst nach der Pause souverän

Hockey-WM: Niederlande erst nach der Pause souverän

Neu Delhi (sid). Die Niederlande haben auch ihr drittes Spiel bei der Hockey-Weltmeisterschaft der Herren in der indischen Hauptstadt Neu Delhi gewonnen und bleiben Tabellenführer in der Gruppe A. Der ärgste Konkurrent von Weltmeister Deutschland siegte mit 6:0 (0:0) gegen Kanada und liegt nach dem dritten Spieltag mit neun Punkten weiter auf Platz eins.

Eine weitere Partie gewann Neuseeland mit 2:1 (0:0) gegen Südkorea. Olympiasieger und Titelverteidiger Deutschland traf am Abend auf Argentinien.

(SID/chk)