Volleyball: Nationalspieler Schott verlängert in Berlin

Volleyball: Nationalspieler Schott verlängert in Berlin

Volleyball-Nationalspieler Ruben Schott hat seinen Vertrag bei den BR Volleys um ein Jahr verlängert. Der 21 Jahre alte Außenangreifer gehört auch zum Aufgebot von Bundestrainer Vital Heynen für den Auftakt der World League in Mexiko (17. bis 19. Juni).

"Ruben hat in der vergangenen Spielzeit eine gute Entwicklung genommen und seine Berufung in die Nationalmannschaft ist nun der Lohn dafür. Er ist ein Kind des Berliner Volleyballs. Wir haben sein Talent früh erkannt und ihm deshalb schon mit 18 Jahren eine Chance in unserer Profimannschaft gegeben", sagte BR-Manager Kaweh Niroomand.

(sid)