Michael van Gerwen gewinnt sein Auftaktspiel bei der Darts-WM in London

Darts-WM in London: Titelverteidiger van Gerwen startet mit Sieg

Michael van Gerwen hat sein Auftaktspiel bei der WM der Professional Darts Corporation (PDC) souverän gewonnen. Der Niederländer setzte sich in der ersten Runde mit 3:1 gegen seinen Landsmann Christian Kist durch.

Zu Beginn des Turniers wird im Modus "best of 5 sets" gespielt. Gleich bei seiner ersten Aufnahme gelang van Gerwen eine 180, die höchstmögliche Punktzahl. Kist ließ in den ersten beiden Sätzen viele Chancen liegen und unterlag dem Weltmeister trotz einer Leistungssteigerung klar.

Bei der mit umgerechnet 2,1 Millionen Euro dotierten Weltmeisterschaft im Londoner Alexandra Palace sind in diesem Jahr zwei Deutsche dabei. Debütant Martin Schindler (Strausberg) trifft am Mittwoch auf Simon Whitlock (Australien). Kevin Münch (Bochum) muss tags zuvor seine Vorrundenpartie gegen Alexander Oreschkin (Russland) gewinnen, um am gleichen Abend in der ersten Runde gegen den zweimaligen Weltmeister Adrian Lewis (England) antreten zu dürfen.

(sid)