Schach-WM in Indien Magnus Carlsen lässt Chance zur Führung liegen

Chennai · Titelverteidiger Viswanathan Anand (Indien) und Herausforderer Magnus Carlsen (Norwegen) haben sich bei der Schach-WM in Indien auch in der vierten Partie mit einem Remis getrennt. Der Norweger schien dabei lange auf dem Weg zum ersten Sieg, nach fast sechs Stunden gab es aber erneut keinen Sieger. Die fünfte Partie findet am Freitag statt.

 Auch die vierte Partie bei der Schach-WM ist ohne Sieger zu Ende gegangen.

Auch die vierte Partie bei der Schach-WM ist ohne Sieger zu Ende gegangen.

Foto: dpa, Str
(sid)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort