Golf: Langer beweist Konstanz ohne besondere Leistung

Golf : Langer beweist Konstanz ohne besondere Leistung

Hilton Head (rpo). Eine Woche nach seinem frühzeitigen Aus beim US Masters in Augusta hat Bernhard Langer in Hilton Head auch ohne überragende Leistungen Konstanz bewiesen. Der Golfprofi, an gleicher Stelle 1985 Sieger, spielte auch in der zweiten Runde des Turniers in Florida auf dem Par-71-Kurs eine 70er-Runde. Danach lag der Anhausener mit mit 140 Schlägen auf dem 44. Platz des Klassements.

Die Führung übernahm Jim Furyk nach einer 67er Runde mit 131 Schlägen, weil der bisherige Spitzenreiter Vaughn Taylor (beide USA) nach dem 63er-Auftakt wie Langer 70 Schläge benötigte. Gleichauf mit Taylor lagen mit 133 Schlägen seine Landsleute Duffy Waldorf und Bryan Gay sowie der Australier Aaron Baddeley.

(sid)