Beachvolleyball: Laboureur/Sude scheitern — Böckermann/Flüggen weiter

Beachvolleyball: Laboureur/Sude scheitern — Böckermann/Flüggen weiter

Die Beachvolleyballerinnen Chantal Laboureur und Julia Sude haben beim Grand-Slam-Turnier im polnischen Olsztyn das Halbfinale verpasst. Das Duo aus Stuttgart und Friedrichshafen verlor am Samstag in der Runde der letzten Acht gegen die brasilianischen Weltranglistenersten Larissa/Talita mit 0:2 (16:21, 18:21). Vor zwei Wochen hatten Laboureur/Sude die Brasilianerinnen im Finale von Gstaad noch besiegt und ihren zweiten Major-Sieg auf der World-Tour errungen.

Bei den Männern erreichten derweil Markus Böckermann und Jan Flüggen aus Hamburg das Viertelfinale. Sie bezwangen die Kanadier Sam Pedlow und Sam Schachter mit 2:0 (21:19, 21:15). Am Mittag (13.35 Uhr) kämpfen sie gegen die Führenden in der Weltrangliste, die US-Amerikaner Philip Dalhausser und Nicholas Lucena, um den Einzug ins Halbfinale. Das Grand-Slam-Turnier in Olsztyn gilt als letzter Härtetest vor den Weltmeisterschaften in Wien (28. Juli bis 6. August).

(sid)