New Englands Patriots gegen Carolina Panthers: Krasser Außenseiter erreicht Super-Bowl-Finale

New Englands Patriots gegen Carolina Panthers : Krasser Außenseiter erreicht Super-Bowl-Finale

New York (rpo). Die Teilnehmer des wohl spektakulärsten Finales der Sportwelt stehen fest: Im Superbowl der amerikanischen National Football League steht neben den favorisierten New England Patriots ein krasser Außenseiter.

<

p class="text"><P>New York (rpo). Die Teilnehmer des wohl spektakulärsten Finales der Sportwelt stehen fest: Im Superbowl der amerikanischen National Football League steht neben den favorisierten New England Patriots ein krasser Außenseiter.

Auch die Carolina Panthers haben den Super Bowl am 1. Februar in Houston erreicht. In den Conference-Finals der nordamerikanischen Football-Profiliga NFL setzten sich die Patriots in der AFC gegen die Indianapolis Colts im eigenen Stadion in Foxboro/Massachusetts gegen die Indianapolis Colts 24:14 durch und stießen damit zum vierten Mal in der Klubgeschichte in den Super Bowl vor. Im Endspiel der NFC triumphierten die Carolina Panthers 14:3 bei den Philadelphia Eagles. Die Panther stehen zum ersten Mal im NFL-Endspiel. Philadelphia scheiterte zum dritten Mal in Folge im Halbfinale.

Mehr von RP ONLINE