Beachvolleyball Kein deutsches Team bei Europaspielen in Baku

Berlin · Zu den ersten Europaspielen in Aserbaidschans Hauptstadt Baku fährt kein deutsches Beachvolleyball-Team. Das teilte der Deutsche Volleyball-Verband am Dienstag mit. Das Beachvolleyball-Turnier (16. bis 21. Juni) habe keine Bedeutung für die Olympia-Qualifikation, hieß es in der Begründung.

Die besten deutschen Teams hätten sich daher für eine Teilnahme am Grand Slam in St. Petersburg (USA) entschieden, der parallel stattfindet. Andere deutsche Duos erfüllten die Voraussetzung für eine Teilnahme nicht. Mitspielen dürfen nur Teams, die zu den sechs besten deutschen in der Europa-Rangliste zählen.

(dpa)