Hockey: Stefan Kermas tritt als Herren-Bundestrainer zurück

Hockey : Stefan Kermas tritt als Herren-Bundestrainer zurück

Bundestrainer Stefan Kermas hat zwei Wochen nach dem verpassten EM-Titel der deutschen Hockey-Herren und der damit verpassten direkten Olympia-Qualifikation sein Amt als Chefcoach niedergelegt. Dies gab der Deutsche Hockey-Bund (DHB) am Freitagmittag bekannt.

„Da es bisher nicht gelungen ist, die von uns gesetzten Ziele umzusetzen, habe ich daraus meine Konsequenzen gezogen“, erläuterte der 40-Jährige. In seiner knapp dreijährigen Amtszeit hat Kermas keine Top-Drei-Platzierung bei internationalen Meisterschaften erreicht.

DHB-Leistungssportdirektor Heino Knuf sagte: „Eine solche Veränderung auf der Bundestrainerposition ist in unserem Sport sehr selten, schafft aber vielleicht den nötigen Impuls, der elf Monate vor Olympia wichtig für die Mannschaft ist.“

Wer das Team bei der Qualifikation Anfang November in Mönchengladbach und danach als Bundestrainer betreuen soll, ist aktuell offen.

(eh/dpa)