World League: Hockey-Männer feiern gelungenen Start

World League: Hockey-Männer feiern gelungenen Start

Die deutschen Hockey-Männer sind erfolgreich in das Finale der World League im indischen Bhubaneswar gestartet. Der Olympiadritte von Rio gewann gegen England mit 2:0 (2:0) und überzeugte dabei mit einer starken Defensivleistung gegen einen unerwartet schwachen Gegner.

Noch im August hatten die Engländer das Team von Bundestrainer Stefan Kermas bei der EM im Spiel um Platz drei besiegt. Der zum Welthockeyspieler des Jahres nominierte Mats Grambusch (19.) brachte sein Team in Führung, das danach die Partie dominierte und per Direktschuss von Christopher Rühr (25.) bereits in der ersten Hälfte für den Endstand sorgte. Nach der Halbzeit blieb die Mannschaft um Kapitän Martin Häner, der sein 200. Länderspiel bestritt, vor dem Tor zu harmlos.

(sid)