Schwimm-WM: Gemischte Lagenstaffel der USA schwimmt Weltrekord

Schwimm-WM: Gemischte Lagenstaffel der USA schwimmt Weltrekord

Die gemischte Lagenstaffel der USA hat im Vorlauf den sechsten Weltrekord der WM in Budapest erzielt. Das US-Quartett schlug nach 3:40,28 Minuten an und blieb damit um knapp anderthalb Sekunden unter der zwei Jahre alten Bestmarke von Großbritannien. Die deutsche Staffel mit Lisa Graf (Berlin), Christian vom Lehm (Wuppertal), Aliena Schmidtke (Magdeburg) und Marius Kusch (München) zog auf Platz acht ins Finale am Mittwochabend ein. Das DSV-Quartett (3:47,66) profitierte dabei von einer Disqualifikation der deutlich schnelleren Staffel von WM-Gastgeber Ungarn wegen eines Wechselfehlers. Es ist nach 800-m-Freistilschwimmer Florian Wellbrock erst die zweite deutsche Finalteilnahme bei den Titelkämpfen in der Duna Arena.

(jado/sid)