Shorttrack Frauen-Staffel verpasst Winterspiele in Südkorea

Die Olympischen Winterspiele 2018 in Pyeongchang/Südkorea finden ohne die Frauen-Staffel der deutschen Shorttracker statt. Das Quartett um die Hoffnungsträgerinnen Anna Seidel und Bianca Walter (beide Dresden) schied beim vierten Saisonweltcup in Seoul am Freitag bereits in den Vorläufen aus und hat damit keine Chance mehr auf eines der acht Olympia-Tickets.

Im ausschlaggebenden Weltcup-Gesamtstand ist die Staffel der Deutschen Eisschnelllauf-Gemeinschaft (DESG) zu schlecht platziert.

(sid)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort
Kumpel Sam
Erfolgspferd von Olympiasieger Jung Kumpel Sam