Dressur: Isabell Werth gewinnt den Grand Prix in Mannheim

Dressur : Werth gewinnt Grand Prix in Mannheim

Die sechsmalige Dressur-Olympiasiegerin Isabell Werth hat beim 55. Mannheimer Maimarkt-Turnier den Grand Prix um den Preis der Liselott und Klaus Rheinberger Stiftung gewonnen.

Die 48-Jährige aus Rheinberg siegte auf Don Johnson FRH mit 76,913 Prozent deutlich vor ihrer Teamkollegin Dorothee Schneider (Framersheim/73,695) auf Faustus, mit der sie bei Olympia 2016 Gold gewonnen hatte. Rang drei ging an Dorothee Schneider (70,869) auf Fohlenhofs Rock'n Rose.

"Das war unser erstes Freiluftturnier in diesem Jahr, und Johnny hat keine Fehler gemacht - ich bin sehr zufrieden", sagte Werth.

Lisa Müller (München), die Ehefrau von Fußball-Weltmeister Thomas Müller, belegte mit Birkhof's Dave FBW und 67,608 Prozent den neunten Rang.

(sid)