EM in Riga: Drei Auftaktsiege für deutsche Ringer

EM in Riga: Drei Auftaktsiege für deutsche Ringer

Die griechisch-römischen Ringer sind mit drei Auftaktsiegen in die Europameisterschaft in Riga gestartet. Im Superschwergewicht bis 130 Kilogramm kam Eduard Popp aus Neckargartach am Samstag in der ersten Runde zu einem 6:2 über den Serben Nemanja Pavlovic. Nächster Gegner im Achtelfinale ist der Armenier Edgan Kachatsjan. Im Limit bis 66 Kilogramm besiegte der Burghausener Matthias Maasch den Moldawier Maxim Mamulat mit 5:0 und erreichte das Viertelfinale, wo er auf den Litauer Edgaras Venckaitis trifft. In der Kategorie bis 98 Kilogramm gewann Peter Öhler aus Mühlenbach seinen Achtelfinalkampf gegen den Polen Radoslaw Grzybicki mit 5:0 und muss sich im Viertelfinale mit dem Aserbaidschaner Orkan Nurijew auseinandersetzen.

(dpa)